Astrofotos

Öffentlicher Treffpunkt für jeden. Tritt ein - hier kannst du über alles reden & diskutieren.
Benutzeravatar
saturnos
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 07:13

Re: Astrofotos

Beitrag von saturnos » Di 9. Nov 2010, 17:35

Das Nebellige an einer Galaxie sind einfach millionen Sonnen die allerdings so schwach und so dicht beisammen sind das sie nur als Nebelfleck erscheinen.

Die Sterne um die Andromedagalaxie herum sind sowohl vor wie auch dahinter. Sie gehören aber nicht zur Galaxie selbst.

Die Gasnebel wie der Orionnebel bestehen Hauptsächlich aus Wasserstoff das durch Sterne zum leuchten Angeregt wird.

Benutzeravatar
Melian
Gildenrat
Beiträge: 5488
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 00:30

Re: Astrofotos

Beitrag von Melian » Di 9. Nov 2010, 20:13

soso. muss man also nur recht lang belichten bzw nen sehr empfindlichen film/chipeinstellung nehmen, um so scharfe bilder zu bekommen? interessant. dachte das geht wirklich nur ausserhalb der atmosphäre.

was das angeht:
Die Sterne um die Andromedagalaxie herum sind sowohl vor wie auch dahinter. Sie gehören aber nicht zur Galaxie selbst.
wie geht das denn? die andromeda galaxie ist doch wie unsere galaxie ein eigenes sternensystem und bewegt sich - wie usnere galaxie - durch den raum. wie können denn dann sterne hinter der andromedagalaxie sein die man sehen kann? sterne existieren doch nicht allein im raum, oder? ich dachte die wären immer teil eines sternensystems - eben einer galaxie. wenn man also auf den andromeda nebel schaut (was ja eben eine galaxie ist) dann kann man doch nur sterne davor sehen, die innerhalb unserer galaxie sind und dahinter keine anderen.
ausser natürlich dahinter wäre eine andere galaxie. allerdings müsste man auch dann nur die zweite galaxie sehen können - aber keinesfalls einzelne sterne.

oder liege ich da jetzt ganz falsch?
Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

Benutzeravatar
saturnos
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 07:13

Re: Astrofotos

Beitrag von saturnos » Di 9. Nov 2010, 20:34

Ja genau Melian.Die Belichtung ist das wichtigeste in der AStrofotografie. Wie die am Text unten im Bild der Großen Andromedagalaxie sehen kannst wurde für das bild 40x60s und 42x120s lang belichtet und die Aufnahmen dann zu einem Bild zusammengefügt.

Und es gibt auch sterne die ohne Galaxie unterwegs sind.Sind zwar nicht allzuviele aber sie gibt es.Die meisten Sterne auf der Aufnahme werden aber wohl vor der Galaxie sein und gehören zu unserer Milchstrasse.

Benutzeravatar
Nero
Beiträge: 91
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:00

Re: Astrofotos

Beitrag von Nero » Di 9. Nov 2010, 23:27

saturnos du bist nicht etwa astrologe?
Auf richtig und lieb guckt die Fratze des Bösen.

Benutzeravatar
saturnos
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 07:13

Re: Astrofotos

Beitrag von saturnos » Di 9. Nov 2010, 23:52

Wenn dann Astronom.Astrologen sind die leute die Horoskope machen.
Zuletzt geändert von saturnos am Mi 10. Nov 2010, 00:07, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Nero
Beiträge: 91
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 01:00

Re: Astrofotos

Beitrag von Nero » Di 9. Nov 2010, 23:56

jaja alles dasselbe^^
Auf richtig und lieb guckt die Fratze des Bösen.

Benutzeravatar
Melian
Gildenrat
Beiträge: 5488
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 00:30

Re: Astrofotos

Beitrag von Melian » Di 9. Nov 2010, 23:57

saturnos hat geschrieben:Wenn dann Astronom.Astrologe sind die leute die Horoskope machen.
ich musste lachen :D
Kann mir bitte mal jemand das Wasser reichen?

Benutzeravatar
Kolldor
Beiträge: 1012
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 08:25
Wohnort: Schwerin
Kontaktdaten:

Re: Astrofotos

Beitrag von Kolldor » Mi 10. Nov 2010, 00:06

Melian hat geschrieben:
saturnos hat geschrieben:Wenn dann Astronom.Astrologe sind die leute die Horoskope machen.
ich musste lachen :D
dito :D
Interpunktion und Orthographie dieses Textes ist frei erfunden.
Eine Übereinstimmung mit aktuellen oder ehemaligen Regeln wäre rein zufällig und ist nicht beabsichtigt.

Ashura
Beiträge: 1
Registriert: Mo 22. Nov 2010, 20:35
Kontaktdaten:

Re: Astrofotos

Beitrag von Ashura » Mo 22. Nov 2010, 20:39

Geile Fotos, und WB Ad Luna :)

Benutzeravatar
saturnos
Beiträge: 17
Registriert: Mo 8. Nov 2010, 07:13

Re: Astrofotos

Beitrag von saturnos » Di 7. Dez 2010, 01:20

So hier mal ein Bild von Freitag abend.


Es zeigt des Rosettennebel.

http://3dflieger.de/hpfixgal_gasnebel_n ... _17_34.jpg

Antworten

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste